AYURVEDA ist kein Wellness-Programm, sondern viel mehr! Naturheilpraxis Laug

11. April 2018 Allgemein

Viele Menschen vermuten hinter Ayurveda eine Wellness-Attraktion und haben dadurch ein völlig falsches Bild über die alte Heilkunst der Veden.

Die ayurvedische Medizin ist über die Jahrhunderte ihrer praktischen Anwendung zu einem komplexen System gereift. Ayurveda bringt Erfolge bei Erkrankungen, die in herkömmlichen „Systemen“ als schwer behandelbar gelten.
Die Kombination von sowohl medizinischen wie auch gesundheitserhaltenden, psychologischen und spirituellen Aspekten in der Ayurveda-Heilkunde ergibt eine wirkungsvolle, im wahren Sinne ganzheitliche Therapie.
Das besondere an Ayurveda ist, dass sich die Diagnose und Therapie nach der persönlichen Individualität (Konstitution) des Patienten richtet. Es wird großen Wert auf Gesundheitsvorsorge durch positive Lebensweise gelegt. Man wartet nicht mit der Therapie, bis Krankheiten entstanden sind, sondern das Hauptaugenmerk richtet sich darauf, krankmachende Umstände zu erkennen, auszugleichen und das Entstehen von Krankheiten vorzubeugen.
Mit dem Grundsatz der Individualität, sowohl in Ernährungs- und Verhaltensfragen, als auch in der Therapie erklärt sich weshalb Patienten mit der gleichen Krankheit völlig verschieden behandelt werden können.
Dazu ist das Wissen über den eigenen Konstitutionstyp (Kapha, Pitta, Vata) und das richtige Verhalten in Bezug auf Ernährung, Kleidung, Körperpflege und gesunde Lebensweise grundlegend wichtig.

Rufen Sie uns unverbindlich an, um sich über die Therapiemöglichkeiten zu informieren und vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin.


Die Naturheilkunde kann die Schulmedizin unterstützen, allerdings niemals ersetzen!

In der Naturheilpraxis Laug können wir Sie in den Bereichen:

chinesische Medizin = TCM | indische Medizin = Ayurveda | europäische Medizin = Klostermedizin    

beraten und behandeln.

Bleiben Sie natürlich (und) gesund!

Ihre Naturheilpraxis Laug